In Großunternehmen ist E-Learning bereits seit Jahren etabliert, sei es als kostengünstige Alternative zu Präsenzseminaren oder als Ergänzung (Blended Learning).

Beispiele für erfolgreiche E-Learning-Projekte in Großunternehmen sind beispielsweise die Anwenderunterstützung bei Software-Rollouts, die Unterstützung des Außendienstes oder Produktschulungen für Kunden.

Learning on demand

Immer häufiger werden kleine E-Learning-Module aber auch dazu genutzt, die Mitarbeiter bei der täglichen Arbeit zu unterstützen, indem man nicht "auf Vorrat", sondern dann lernt, wenn das Wissen benötigt wird. Ein Beispiel dafür ist die Integration von E-Learning-Modulen in Office-Anwendungen, die den Mitarbeitern bei der täglichen Arbeit jederzeit zur Verfügung stehen.

b+r unterstützt Großunternehmen unter anderem mit

  • der Produktion firmenspezifischer Lerninhalte,
  • der Integration von Office-Lernmodulen direkt in die Originalsoftware oder
  • der Bereitstellung eines Learning Management Systems, welches sich durch hohe Performance bei großen Teilnehmerzahlen auszeichnet.

Weitere Informationen erhalten Sie unter 040-35 51 91 10 oder Sie schicken eine Mail an info[at]bplusr.de.